systemisch h e i l e n

o r d n e n – i n t e g r i e r e n – f l i e s s e n

Alle Systeme unterliegen dem Gesetz der Ordnung der Zugehörigkeit und dem Ausgleich von Polaritäten.

 

Wir haben Körper- und Energiesysteme.
Wir leben in Ursprungs- und Familiensystemen.
Wir arbeiten in Schul- Berufs- und Arbeitssystemen.


Sind alle Teile in einem System am vorgesehenen Platz, in der Ordnung und beachtet  zugehörigkeit und gibt es einen Ausgleich von Polaritäten dann ist alles im Fluss und das System ist  h e i l


Der Körper bewegt, die Seele atmet und der Geist erkennt und benennt.